Neu


VYRON MDS-V.3 , 150 mm Hub, Ø 30,9 mm, 30,9 mm, inkl. Remote (VE = 1 Stück)

Artikel Nr.
H8796M
Brand
MAGURA
Beschreibung
VYRON MDS-V.3 , 150 mm Hub, Ø 30,9 mm inkl. Remote (VE = 1 Stück)
  • Die dritte Evolutionsstufe der VYRON wurde von Grund auf neu entwickelt und setzt hinsichtlich Bedienlogik, Widerstandsfähigkeit und Schnelligkeit neue Maßstäbe.
  • Fahren statt Fummeln. Ohne Kabel. Ohne Aufladen.
  • Kontrolle per Tastendruck. Besonders schnelle Absenkung.
  • 100% Wasserdicht. 100% verlässlich.
  • Vier Hubvarianten plus Traveloption.

  • Länge: 446 mm
  • Mindesteinstecktiefe: 120 mm
  • Sitzposition: 0 mm Setback
  • Gewicht Sattelstütze (ohne Batterie): 685 g
  • Gewicht Remote (ohne Batterie): 40 g
  • Batterie: austauschbar | CR2 in Sattelstütze, CR2032 in Remote
  • Batterielaufzeit: ca. ein Jahr im Einsatz
  • Fernbedienung: Wireless Remote Control
  • Montage: kompatibel mit einzelner Klemmschelle, MAGURA Shiftmix & SRAM Matchmaker
  • Dichtigkeit: IP67 Zertifizierung (staubdicht und Schutz vor zeitweiligem Untertauchen)
Lieferumfang
  • 1 VYRON MDS-V.3 Sattelstütze
  • 1 Remote
  • Bedienungsanleitung



Farbe schwarz
Spezial-Farbe schwarz
Material/Werkstoff Aluminium
Produktlänge 446 mm
Hub 150
Typ Sattelstütze
Länge 446
Durchmesser 30.9


UVP
CHF 599.00 Inklusive MwSt





Fahren statt Fummeln! Ohne Kabel. Ohne Aufladen. Einfach einstecken und los.
Für den ultimativen Trailspass ist die Hydraulik im Inneren kompromisslos auf Geschwindigkeit ausgelegt und auch die Kommunikation zwischen Remote und Sattelstütze erfolgt verzögerungsfrei per Bluetooth. Die Bedienlogik entspricht jener von konventionellen, kabelgebunden Sattelstützen: solange der Bedienhebel an der Remote betätigt wird, kann die Sattelstütze verstellt werden.
Um die elektronische Steuereinheit zu schützen, verzichtet die neue VYRON MDS-V3 auf eine Ladebuchse und setzt stattdessen auf einen gedichteten Elektronikdeckel. Für die Energieversorgung kommt eine austauschbare CR2 Lithiumbatterie mit einer Lebensdauer von mindestens einem Jahr zum Einsatz. Dank des neuen Batteriekonzepts ist die neue VYRON IP67-zertifiziert und überlebt so selbst kurze Tauchgänge - und damit auch die härtesten Tage auf dem Trail.